Geister auf der Metropolitan Line von Ben Aaronovitch

dtv Verlag, Roman, 176 Seiten, Taschenbuch

Inhalt

Peter Grant ist zurück! Seitdem Geister in der Londoner U-Bahn erscheinen und die Menschen, die sie sichten, sich nur wenige Minuten überhaupt an den erschreckenden Vorfall erinnern können, gibt es einen neuen Fall für die „Sondereinheit“, in der auch der Zauberlehrling ist. Woher kommen die Geister und was suchen sie im Underground?

Weiterlesen

Playa de Palma: Abgrundtief von Stina Jensen

Leinpfad Verlag, Kriminalroman, 240 Seiten, Taschenbuch

Inhalt

Von der Planung ihres eigenen Todes wird Levke Sönkamp nach Mallorca getrieben. Für eine einzige Nacht hat sie dort ein Hotelzimmer gebucht. Erst will sie ihre Vergangenheit verwischen und ihrem Leben im Anschluss ein Ende bereiten. Doch es kommt alles anders als geplant. Denn wenige Stunden bevor sie den Medikamentencocktail mit tödlicher Wirkung nehmen will, lernt sie die 19-Jährige Insa kennen. Ein aufgewecktes Mädchen, das zudem frisch verliebt ist. Und genau dieses Mädchen glaubt Levke vom Balkon des Hotelzimmers über ihr fallen sehen. Levke beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln und sieht ihr Leben, das sie eigentlich beendet sah, in einem ganz anderen Licht.

Weiterlesen

Sizilianisches Verderben von Ann Baiano

Goldmann Verlag, Kriminalroman, 288 Seiten, Taschenbuch

Inhalt

Luca Santangelo ist Journalist. Seine neusten Recherchen führen ihn in ein Kloster in Palermo, bei dem er unmittelbarer Zeuge davon wird, wie eine der drei dort lebenden Nonnen zusammenbricht. Ihr Tod kommt trotz ihres Alters überraschend und Luca wird misstrauisch. Zeitgleich findet seine Freundin Ada ein altes Tagebuch einer Nonne, deren Geschichte sie nicht mehr loslässt. Ob die beiden Geschichten miteinander zusammenhängen? Als ein zweiter unnatürlicher Todesfall dem Kloster den Atem raubt, beginnt eine spannende Ermittlung auf eigene Faust.

Weiterlesen

Verschwörung in der Camargue von Daniel Holbe und Ben Tomasson

Knaur ebook, Kriminalroman, 463 Seiten, E-Book


Inhalt

Als Meredith von ihrem Mentor Philippe Clairvaux nach Les-Saintes-Maries-de-la-Mer in der Camargue geholt wird und dem Archäologen dort bei der Erkundung uralter Krypten behilflich sein soll, ist sie sofort Feuer und Flamme. Zwischen religiösem Fanatismus und ihrem Traumberuf trifft sie aber bald der erste Rückschlag, denn Philippe wird ermordet. Capitaine Jacques Maillard übernimmt den Fall und wird von seiner üblichen Polizeiarbeit in einen Fall gezogen, den er so noch nie erlebt hat. Und damit gerät er auch immer mehr in ein Geheimnis, das sein Weltbild völlig auf den Kopf stellen wird. Denn eine geheime Bruderschaft plant, was der Ermittler und die Archäologin niemals für möglich gehalten hätten.

Weiterlesen