Zara Nesbit: Blutrabe von Ily Romansky

Selfpublisher, Fantasyroman, 346 Seiten, Ebook/Taschenbuch

Inhalt

Zara Nesbit ist eine junge, unerfahrene Gouvernante, deren Weg nach Blackby führt. Das kleine verschlafene Städtchen ist jedoch bei Weitem nicht so harmlos, wie es den Anschein macht. Denn seit die verschwunden geglaubte Magie wieder über die Dörfer und Städte gleitet und den Menschen ein Leben voller Angst beschert, ist nichts mehr so, wie es war. Zara soll die Tochter des Barons Wycliff vor Magie zu beschützen, doch schnell wird dieses Vorhaben zu einer fürchterlichen Jagd nach Mördern und böser Magie. Denn längst hat das Magische wieder Einzug erhalten in Blackby – und macht vor niemandem Halt.

Weiterlesen

Gipfelblau von Stina Jensen

Roman, 255 Seiten, E-Book, hier geht’s zur Seite der Autorin!

Inhalt

Annikas perfekte Hochzeit steht bevor. Alles ist geplant, und soll genau so sein, wie sie es sich wünscht. In ihrer Wahlheimat in den Schweizer Bergen hat sie sich ein Leben aufgebaut, mit Mann, Erfolg und einem kleinen Sohn. Alles scheint perfekt, vor allem ihr Verlobter Louis. Der wohlhabende Hotelier ist nur ein paar Tage weg, um die letzten geschäftlichen Dinge vor der Hochzeit zu regeln – aber in diesen Tagen erfährt Annika etwas, das ihr Leben auf den Kopf stellt. Als dann auch noch der Sportler Felix auftaucht und mit ihm eine Reihe verborgen geglaubter Erinnerungen, weiß die junge Mutter gar nicht mehr, was sie denken soll. Ein Geheimnis überschattet plötzlich alle Vorfreude auf den eigentlich schönsten Tag im Leben.

Weiterlesen

Wie die Erde um die Sonne von Brittainy C. Cherry

LYX, Roman, 336 Seiten, Taschenbuch/E-Book

Inhalt

Graham muss noch tausende Wörter schreiben, weil die Abgabe seines neuen Manuskripts immer näher rückt. Dass die Beerdigung seines Vaters ihm in die Quere kommt – denn genau so würde er es nennen – passt ihm dabei gar nicht. Dennoch geht er hin. Dass er an diesem Tag Lucy begegnen würde, deren Bekanntschaft ihm eigentlich genauso lieber verwehrt geblieben wäre, konnte er zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnen. Die redselige, lebendige junge Frau ist wohl das komplette Gegenteil vom stillen Schriftsteller Graham. Und soll schon bald die einzige Konstante sein, die er in seinem Leben noch hat, denn das Schicksal lässt ihn an allem zweifeln, woran er jemals geglaubt hat.

Weiterlesen