Das Weihnachtscafé in Manhattan von Katherine Garbera

mtb, Roman, 304 Seiten, eBook/Taschenbuch

Inhalt

Für Iona ist die Weihnachtszeit die schönste im ganzen Jahr. In ihrem Café, dem Candied Apple Café, fallen tagtäglich weihnachtsbegeisterte Leute ein und trinken massenweise heiße Schokolade und kaufen selbstgemachte Pralinen. Eine Tages aber läuft Mads ihm über den Weg – denn er ist der Mann, mit dem Iona vielleicht bald geschäftlich zusammenarbeiten will. Allerdings ahnt sie da noch nicht, dass ihre Beziehung bald schon nicht nur geschäftlicher Natur sein wird. Denn nicht nur Mads, sondern auch seine Tochter Sophia wachsen Iona immer mehr ans Herz. Und das fürchterliche Schicksal, das der kleinen Familie das Weihnachtsfest zur schwersten Zeit des Jahres macht, lässt auch Iona nicht kalt. Doch nach und nach kann die junge Frau auch Sophia und Mads überzeugen, dass der Weihnachtsmann doch auch Gutes bringen kann.

Weiterlesen

Midnight in Manhattan von Jennifer Castle

dtv Verlag, Roman, 320 Seiten, Taschenbuch

Inhalt

Kendall freut sich auf eine zauberhafte Winter- und Weihnachtszeit in Manhattan, nachdem sie eine Europareise hinter sich hat. Und vor allem freut sie sich darauf, endlich Jamie wieder zu sehen, für den die 17-Jährige heimlich schwärmt. Aber nicht nur Jamie taucht auf, sondern obendrein auch noch Max. Max, den sie eigentlich vergessen wollte, weil sie nach einem Kuss nicht so recht weiß, was sie eigentlich empfinden soll. Max, der auf einmal mitten in ihrem Leben steht und dabei auch noch irgendwas in ihr zu bewegen scheint. Und Max, mit dem sie gemeinsam Zeuge eines fürchterlichen Unfalls wird, nach dem die kleine Clique kurzerhand eine kleine Challenge startet. Zwischen verlorenen Herzen und einem Winter voller kleiner Wunder steckt Kendall also nun fest – und muss sich erst einmal selbst finden.

Weiterlesen

Monatsrückblick November

Meine Statistik

Bücher: 7
Seiten insgesamt: 2.341
Seiten pro Tag: 78
Buchherzen insgesamt: 25
Durchschnittliche Buchherzen: 3,6
Hörbücher: 1
Minuten: 693
Durchschnittliche Minuten am Tag: 23
Hörbuchherzen: 4

 

Meine Bücher und Hörbücher im Überblick

“Cinder & Ella” von Kelly Oram

One, Roman, 448 Seiten, 3 Buchherzen, siehe Rezension!

“Das Labyrinth von London” von Benedict Jacka

Blanvalet, Fantasy, 416 Seiten, 3 Buchherzen, siehe Rezension!

“Misteln, Schnee & Winterwunder” von Stina Jensen 

Roman, 262 Seiten, 5 Buchherzen, siehe Rezension!

“Oblivion – Lichtflimmern” (Hörbuch) von Jennifer L. Armentrout

Carlsen, 4 Hörbuchherzen, 693 Minuten

“Plätzchen, Tee & Winterwünsche” von Stina Jensen

Roman, 318 Seiten, 5 Buchherzen, Rezension folgt!

“Wolkenschloss” von Kerstin Gier

Fischer Verlag, Roman, 464 Seiten, 2 Buchherzen

“Ewige Liebe” (Black Dagger 3) von J. R. Ward

Heyne Verlag, Fantasy, 288 Seiten, 3 Buchherzen

“Erhebung” von Stephen King

Heyne Verlag, Roman, 145 Seiten, 5 Buchherzen

 

 

Plätzchen, Tee und Winterwünsche von Stina Jensen

Roman, 318 Seiten, eBook

Inhalt

Mill musste ihren heißgeliebten Job als Friseurin aufgeben und arbeitet nun in einem gemütlichen Teeladen. Auch, wenn sie zu ihrer Chefin nicht unbedingt den besten Draht hat, gehört der Job zeitweise aber doch zu den spannendsten Dingen in ihrem Singleleben. Mit dem Vorsatz, ein Glas voller schöner Momente zu füllen, startet Milla ins neue Jahr. Und muss dann feststellen, dass sie nicht wirklich viel Glück im Leben hat. Kein Glück in der Liebe und mit den Eltern nach einem Streit kaum mehr in Kontakt. Sehr zufriedenstellend gestaltet sich das Leben aktuell nicht bei Milla. Bis eines Tages ein Mann im Teeladen steht, der ihr augenblicklich den Kopf verdreht. Nun müsste sie nur noch wissen, wie sie an diesen herankommen kann. Und wie er heißt. Urplötzlich sieht Milla sich nicht nur in einem Tanzkurs, mit dem sie nichts anfangen kann, sondern auch auf einer abenteuerlichen Kurzreise. Von heute auf morgen überschlagen sich die Ereignisse. Aber vielleicht häufen sich ja so auch die Glücksmomente im Glas?

Weiterlesen

Erhebung von Stephen King

Heyne Verlag, ROman, 145 Seiten, Gebundene Ausgabe

Inhalt

Mit Scott passieren komische Dinge. Jedes Mal, wenn er sich auf die Waage stellt, zeigt das Gerät weniger Gewicht an. Dabei verändert sich sein Körper aber kein bisschen. Er sieht immer so aus, wie vor der unerklärlichen Verwandlung. Auch ein befreundeter Arzt kann sich das Phänomen nicht erklären. Aber Scott verliert nicht an Lebenslust, eher im Gegenteil. Plötzlich erkennt er Seiten an sich, die er ohne seinen mysteriösen Gewichtsverlust vielleicht niemals entdeckt hätte. Und er bemerkt, wie unendlich wertvoll wahre Freundschaft ist.

Weiterlesen