Belmonte von Antonia Riepp

Piper Verlag, Roman, 496 Seiten, E-Book

Inhalt

Als ihre Großmutter Franca überraschend stirbt, erbt Simona, italienisch-deutsches Gastarbeiterkind in der dritten Generation, deren Elternhaus in den italienischen Marken, von dessen Existenz sie bis dahin nichts wusste. Die junge Landschaftsgärtnerin aus dem Allgäu macht sich auf in das ferne Belmonte, ein verträumtes, mittelalterliches Dorf auf einem Hügel, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Dort findet sie auf Kassetten Francas Lebensbeichte. Stück für Stück und Geschichte für Geschichte folgt Simona den Spuren ihrer Vorfahren in ein verlassenes Kloster, zu einem ehemals feudalen Gutshof und dessen menschenscheuem Besitzer, bis sie am Ende eine erschreckende Wahrheit enthüllt.

Read more

Die geheimnisvollen Gärten der Toskana von Anja Saskia Beyer

Tinte und Feder, Roman, 285 Seiten, Taschenbuch

Inhalt

Jessy ist wahrhaftig vom Pech verfolgt. Erst verliert sie den Freund, dann den Job. Ersteres ist vielleicht gar nicht so schlimm, aber dass sie nicht mehr als Floristin arbeiten kann, tut ihr in der Seele weh. Und natürlich auch dem Geldbeutel. Weil sie aber keinesfalls ihre Hündin Bella alleine lassen will, sucht sie nach einem Job, bei dem auch Fellnasen kein Problem darstellen – ohne Erfolg. Erst eine Annonce eines Gutsbesitzers in der Toskana scheint ihren Ansprüchen gerecht zu werden. Aber gleich in die Toskana? Jessy wagt es und schreibt eine Bewerbung. Immerhin soll es nur für zwei Monate sein. Dass sie wirklich kommen darf, damit hat sie jedoch nicht gerechnet. Und auch nicht damit, dass ihr Arbeitgeber dermaßen attraktiv ist.

Read more

Ein Schotte kommt selten allein von Karin Müller

Penguin Verlag, Roman, 481 Seiten, Taschenbuch

Inhalt

Für Janne geht es in ihr Herzensland Schottland – allerdings so gar nicht auf die Art und Weise, in der sie die Reise gerne von ihren Freundinnen geschenkt bekommen hätte. Statt ausladender Wanderungen durch das Land geht es für die Vierzigjährige nun auf eine verhasste Busreise. Und für die Freundinnen daheim soll sie einen Reiseblog schreiben. Geht es noch schlimmer? Spätestens nachdem sie sich mit gröhlenden und betrunkenen Frauengruppen, einem etwas durchgedrehten Reiseleiter und etwas zu viel Whisky begnügen musste, anstatt das Land zu genießen, wenn sie schon mal da ist, weiß sie: Nein, das hier muss die Hölle sein. Und dann schaut sie selbst vor lauter Verzweiflung bei einem Whisky Tasting zu tief ins Glas – und landet prompt im falschen Bus. Zum Glück hat sie wenigstens einen charmanten Sitznachbarn, wenn sie nun schon ihre Reisegruppe verloren hat …

Read more

Ein Wort, um dich zu retten von Guillaume Musso

Der neue Roman von Guillaume Musso erscheint am 2. Juni beim Piper Verlag/Pendo. Ich durfte den Roman schon vorab lesen und möchte euch meine Meinung nicht vorenthalten!

Pendo, Roman, 336 Seiten, Broschierte Ausgabe

Inhalt

Nathan Fawles war einst ein gefeierter Schriftsteller. Seine Bücher wurden geliebt, tausendfach verkauft, seine Fans wurden immer mehr. Jeder war begeistert von seinem Talent, seinen grandiosen Büchern. Doch dann hat er plötzlich mit dem Schreiben aufgehört, hat sich zurückgezogen. Seitdem lebt er abgeschieden und einsam auf der Île Beaumont. Mathilde Monney, eine Journalistin und ebenso Fan des Autors, ist jedoch fest entschlossen herauszufinden, warum der Schriftsteller sich damals aus der Öffentlichkeit zurückzog. Doch als sie die Insel erreicht, geht es plötzlich drunter und drüber. Es geschieht ein Mord, die sonst so romantische Insel wird abgeriegelt und sie sitzt fest. Mit Nathan Fawles. Mit dem Mörder. Und Stück für Stück werden nicht nur Erkenntnisse über den Mord klar, sondern auch Bruchteile von Fawles Vergangenheit …

Read more

Die Vanderbeekers und der versteckte Garten von Karina Yan Glaser

Harper Collins, Roman, 304 Seiten, E-Book

Inhalt

Mitten in New York leben die Vanderbeekers. Die Geschwister leben mit ihren Lieblingsnachbarn auf einer Etage und werden eines Nachmittags Zeugen davon, wie Mr Fleet einen Schlaganfall erleidet. Er kommt ins Krankenhaus und die Sorgen der Vanderbeekers sind groß. Schnell steht fest: Sie wollen ihrem Nachbarn, der fast so etwas wie ihr Opa ist, eine Freude machen, wenn er wieder gesund ist. Also beschließen sie, sich das Grundstück neben der Kirche um die Ecke vorzunehmen, und daraus einen Garten zu machen. Schnell merken die Geschwister, dass ihr Vorhaben allerdings gar nicht so leicht umzusetzen ist, ganz ohne Werkzeug, Erfahrung und Geld. Aber sie schaffen es mit ihrer quirligen Art schnell, Helfer zu finden. Dann aber soll das Grundstück plötzlich bebaut werden, und die Vanderbeekers müssen noch einfallsreicher werden …

Read more