Wicked – Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit von Jennifer L. Armentrout

Heyne Verlag, Fantasy, 480 Seiten, Broschierte Ausgabe

Inhalt

Ivy Morgan ist eigentlich eine normale junge Frau, die zum College geht und einige wenige gute Freunde hat. Wäre da nicht ihre Nebenbeschäftigung, bei der sie loszieht und Fae jagt. Der Orden, der die Menschen vor übernatürlichen Wesen schützt, ist Ivys eigentlicher Zufluchtsort – und ihre Wohnung, die sie sich zusammen mit einem kleinen, schlagfertigen Wesen teilt. Als sich die Ereignisse dann eines Tages aber überschlagen und Ivy von einem Fae angegriffen und verwundet wird, wird Ren Owens nach New Orleans geschickt, damit er sich der Sache gemeinsam mit Ivy annehmen kann.

Weiterlesen

Monatsrückblick September

Meine Leseflaute hat leider auch im September angehalten … und noch dazu haben ganze drei abgebrochene Bücher nicht gerade dazu beigetragen, mich dort herauszuziehen. Die Bücher aber, die ich beendet habe, konnten mich fast allesamt überzeugen. Neugierig geworden? Dann bleibt dran!

Meine Statistik

Bücher: 5 (+3 abgebrochene)

Seiten: 2.290

Durchschnittliche Seiten pro Tag: 76,3

Buchherzen: 20

Durchschnittliche Buchherzen: 2,5

Hörbücher: 1

Minuten: 509

Durchschnittliche Minuten pro Tag: 16,9

Hörbuchherzen: 5

Weiterlesen

Hirngespenster von Ivonne Keller

Knaur, Roman, 416 Seiten, Taschenbuch

Inhalt

Silvie erwacht nach einem Unfall. Nur, dass danach nichts mehr so ist, wie es zuvor war. Die Frau ist gefangen in ihrem eigenen Körper, kann nicht einmal ausdrücken, was sie wirklich will. Um sie herum Menschen aus “dem Leben davor”, die sie pflegen, die immer bei ihr sind. Und darunter auch Sabina, die Frau, die Silvie jahrelang nicht ausstehen konnte, die sie als Rivalin angesehen hat. Und was ist mit Anna, Silvies Schwester? Silvie kann sich nur noch daran erinnern, dass Anna kurz vor dem Zusammenbruch stand, bevor der Unfall passiert ist. Wo sind bloß die Menschen, die sie liebt?

Weiterlesen

Ich und die Menschen von Matt Haig (Hörbuch)

dtv Verlag/Der Hörverlag, Roman, 509 Minuten, Hörbuch

Inhalt

Wie würdest du reagieren, wenn du aus einer fremden Galaxie stammen und auf der Erde landen würdest? Was würdest du über die Menschen denken, würdest du sie verstehen? Andrew Martin wird eines Tages in genau diese Situation gebracht. Beziehungsweise ist er zu dem Zeitpunkt schon gar nicht mehr er selbst, nicht mehr der Mathematikprofessor und Familienvater, sondern ein Wesen von einem anderen Stern. Nur eben in Gestalt des Mannes, der er jetzt sein muss. Und dabei lernt er nach und nach die Menschen und ihre Eigenarten kennen, die Probleme, die Sorgen – und die Liebe.

Weiterlesen