Save Me von Mona Kasten

LYX Verlag, 416 Seiten, Roman, E-Book/Broschiertes Taschenbuch

Inhalt

Ruby Bell versucht alles, damit sie auf der teuren Privatschule, die sie besucht, unsichtbar bleibt. Ein Schatten unter den Reichen, den Mitschülern aus der High-Society. Mit kaputtem Rucksack trotzt sie allen Situationen und meistert sie mit nur einem Ziel vor Augen: Denn Ruby will um jeden Preis nach Oxford. Der Traum dort zu studieren, ist beinahe so alt wie sie selbst, und sie ist sicher, dass sich ihr nichts in den Weg stellen kann. Dann erwischt sie allerdings eine Schülerin im Büro einer ihrer Lehrer – in einer unmissverständlichen Situation – und wird dabei erwischt. Dass diese Schülerin keine geringere als die Zwillingsschwester von James Beaufort ist, macht die Situation nicht einfacher. Denn das Beaufort-Unternehmen, eine Herrenmodenmanufaktur, ist so angesagt und berühmt wie die Familie selbst. James könnte man problemlos als den König der Schule bezeichnen. Und indem sie sich unfreiwillig zur Zeugin gemacht hat, bringt sie sich direkt ins Blickfeld von James. Und damit löst sich ihre Unsichtbarkeit mit einem Schlag auf.

Weiterlesen

Game of Passion (Love Vegas 2) von Geneva Lee

Blanvalet, 288 Seiten, Roman, Broschiertes Taschenbuch

Inhalt

Es handelt sich um einen zweiten Teil, möglicherweise könnte die Rezension daher Spoiler enthalten. Schaut gerne hier vorbei, dort gibt es die Buchbesprechung für den ersten Teil!

Emma Southerly erholt sich langsam bei ihrer Mutter in Palm Springs. Körperlich zumindest, denn die Ereignisse der letzten Tage stecken ihr noch immer wie ein Stachel im Gedächtnis, sie kann nicht vergessen, darüber nachzudenken, was passiert ist. Jameson West, ihr Freund und gleichzeitig Hauptverdächtiger in den Ermittlungen des Mordes an seinem eigenen Vater, steht ihr in dieser schweren Zeit  bei. Doch die beiden müssen, während sie mühsam wieder zueinanderfinden, feststellen, dass die Situation sich kein bisschen gebessert hat. Nun sind sie nicht nur im Fokus der Polizei, sondern auch in dem eines wilden Stalkers – und Emma setzt mehr aufs Spiel, als gut für sie wäre, um dem ein Ende zu bereiten.

Weiterlesen

Der zauberhafte Trödelladen von Manuela Inusa

Blanvalet, Roman, 336 Seiten, Taschennbuch/E-Book, erscheint am 18. Juni 2018

Vorab bedanke ich mich ganz, ganz herzlich beim Blanvalet-Verlag für die Kooperation bezüglich der „hello sunshine“-Aktion. Schaut unbedingt einmal hier vorbei! #werbung

Inhalt

Die Valerie Lane: Eine Straße voller Geschichten, voller kleiner Wunder und Träume und vor allem voller Freundschaft. Ruby betreibt einen Antiquitätenladen, den schon ihre Mutter mit viel Liebe geführt hat. Jedoch bleiben vor allem die Kunden aus und die junge Frau muss immer mehr darauf achten, dass sie genug Geld verdient, um über die Runden zu kommen. Außerdem braucht ihr pflegebedürftiger Vater meist mehr Aufmerksamkeit, als sie in ihrem Alltag aufbringen kann. Ruby ist einsam und hat Angst vor der Zukunft, träumt sie doch eigentlich von etwas ganz anderem. Und jeden Tag sieht sie Gary, den Obdachlosen, der in der Nähe ihres Geschäfts sitzt und der eine seltsame Faszination auf sie ausübt, der sie mit Kraft versorgt, einfach, indem er dort ist und sie anlächelt. Und schließlich holt ihre Vergangenheit sie ein und sie nimmt den Mut, endlich etwas an ihrer Perspektive zu ändern.
Weiterlesen

Mein Herz in zwei Welten von Jojo Moyes

Rowohlt Verlag, Roman, 592 Seiten, Gebundene Ausgabe

Inhalt

Lou ist wieder da – und doch ganz weit weg von zu Hause. Denn sie beginnt ihr ganz persönliches Abenteuer in New York. Als Assistentin der unter Depressionen leidenden Agnes landet sie mitten in einem Wohnhaus auf der Fifth Avenue und lebt schon bald ein Leben, das völlig unterschiedlich zu dem ist, was sie kennt. Zwischen teuren Luxusmarken und Wohltätigkeitsveranstaltungen fehlt ihr aber schon bald vor allen Dingen ihre chaotische Familie und Sam, der viel zu viele Meilen weit weg von ihr ist. Stattdessen lernt sich die junge Frau ein Stück selbst besser kennen und muss dabei schon bald feststellen, dass es in einer Weltstadt wie New York alles andere als leicht ist, sich selbst treu zu bleiben.

Weiterlesen

Der Beste küsst zum Schluss von Susan Mallery

Mira Taschenbuch, Roman, 336 Seiten, Taschenbuch

Inhalt

Aidan ist als Frauenheld bekannt. Vor allem Touristinnen sind nicht vor ihm sicher. Als Shelby also das Experiment vorschlägt, dass die beiden sechs Monate lang bloß Freunde sind, ahnt er noch nicht, dass die junge Frau keine guten Erfahrungen gemacht hat mit der Männerwelt. Er lässt sich auf den kleinen Versuch ein und hat in den folgenden Monaten unheimlich viel Spaß. Und auch Shelby taut auf, aber irgendwie ist sie nie zu hundert Prozent zufrieden. Erst als ihre Chefin plötzlich eine Entscheidung trifft, die alles verändert und als sie sich langsam eingesteht, dass zwischen Aidan und ihr mehr ist als nur Freundschaft, denkt sie darüber nach, was sie wirklich will. Aber ist es dafür nicht vielleicht sogar schon zu spät?

Weiterlesen