Melmoth von Sarah Perry

Eichborn, Roman, 336 Seiten, Gebundene Ausgabe

Inhalt

In Prag findet Helen Franklin ein mysteriöses Manuskript. In ihm verdichten sich die Hinweise auf eine Frau, die dazu verdammt ist, auf ewig auf der Erde zu wandeln. Melmoth umgibt eine dunkle Aura, eine unheimliche Präsenz. Und während die mysteriöse Frau in immer mehr Büchern, Briefen und Erzählungen auftaucht, fühlt auch Helen sich plötzlich verfolgt. Kann sie ihre Vergangenheit im Dunkeln lassen oder bringt Melmoth das Geheimnis von Helen Franklin mit ins Licht der Gegenwart?

Read more

Er will sie sterben sehen von Carmen Mola

Penguin Verlag, Thriller, 464 Seiten, Taschenbuch

Inhalt

Ein grausamer Leichenfund hält die spanische Polizei auf Trab. Denn nicht nur der Zeitpunkt, sondern auch die Art und Weise wie die junge Frau ums Leben kam, ist der blanke Horror. Am Abend ihres Junggesellenabschieds und kurz vor ihrer Hochzeit hat man sie ermordet, indem man ihren Kopf aufbohrte und ihr Maden einsetzte. Schnell stoßen die Ermittler auf einen fürchterlichen Zusammenhang, denn die Schwester des Opfers kam einige Jahre zuvor auf genau die gleiche Art und Weise zu Tode. Nur sitzt der Täter von damals im Gefängnis … wie also kann er erneut zuschlagen?

Read more

Kurzrezension: Alte Ziegenwiese von Fritzi Sommer

Heyne, Kriminalroman, 352 Seiten, Taschenbuch

Immer nur faul auf dem Sofa sitzen? Das mag vielleicht das sein, was man von einem Mops erwartet, aber nicht mit denen, die dieses Buch beheimatet. Denn diese drei Hunde sind echte Spürnasen! Und als die Mutter von Frauchen Josi zu besucht kommt, weil sie den Schrebergarten einer guten Freundin pflegen muss, sind Henri, Wilma und Viktor natürlich sofort mit dabei. Und als dann auch noch einer der Kleingartenbesitzer mit einer Forke im Rücken tot aufgefunden wird, beginnt das Mops-Trio zu ermitteln.

Read more