Jung, blond, tot von Andreas Franz

Knaur, Krimi, 511 Seiten, Taschenbuch

Inhalt

Worum geht es? In Frankfurt geschehen eine Reihe bestialische Morde. Grausam, aber scheinbar mit Motiv. Denn die Opfer sind jedes Mal junge, blonde Mädchen. Die Frankfurter Gesellschaft hat Angst – und das verständlicherweise. Die Spuren führen nach und nach in die High Society. Und Julia Durant fängt an, zu graben …

Read more

Kurzrezension Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken von John Green

Carl Hanser Verlag, Roman, 288 Seiten, Gebundene Ausgabe
Sich an der Suche nach dem Verschwundenen Milliardär Russell Pickett zu beteiligen, hatte Aza Holmes sicherlich nicht vor. Ganz und gar nicht. Allerdings ist es auch bei ihr – wie so oft – die beste Freundin, die sie mitzieht. Denn es ist ein großer Haufen Geld ausgeschrieben, wenn man sich an der Suche beteiligt. Also stürzen sich die Freunde in ein Abenteuer direkt vor der Haustür. Dabei ist Aza eigentlich eher nicht die Person, die auf Abenteuer steht, denn ihre zwanghaften Gedanken trüben sie weit öfter, als sie sich wünschen würde.

Read more

Lesemonat Juni

Meine Statistik

Bücher: 6 (+3 abgebrochene)

Seiten gesamt: 2.475

Durchschnittliche Seiten pro Tag: 82,5

Buchherzen gesamt: 23

Durchschnittliche Buchherzen: 2,5

Hörbücher: 2

Minuten gesamt: 1.236

Durchschnittliche Minuten am Tag: 41,2

Hörbuchherzen: 4

Durchschnittliche Hörbuchherzen: 2

Read more

Jaxson (River Pack Wolves 1) von Alisa Woods

Fantasy, 229 Seiten, E-Book

Inhalt

Olivias Leben läuft alles andere als rund. Mit schlecht bezahlten Jobs hält sie sich über Wasser. Als sie dann aber eines Tages auf dem Weg nach Hause ist und eigentlich nur noch ihre Ruhe haben will, trifft sie in einer Seitenstraße Seattles auf einen Shifter. Es kommt eines zum anderen und Olivia kommt dem Wolf Jaxson immer näher – nichtsahnend, dass der ein dunkles Geheimnis mit sich trägt. Und dabei ist Olivia immer bewusst, dass sie als Hexe eigentlich gar nicht ein Jaxsons Seite sein dürfte. Denn Harmonie herrscht zwischen den beiden Wesen eigentlich nie …

Read more