SUB-Sonntag #6

Zurück in meine Kindheit geht es mit dem heutigen Buch des SUB-Sonntags! Ich bin sicher, viele von euch kennen den Protagonisten noch aus ihrer eigenen Jugend …

Und zwar geht es um Artemis Fowl. Ich habe in der Grundschule zum ersten Mal die Bücher entdeckt und (soweit ich mich erinnern kann) war ich damals fasziniert von ihnen. Als ich dann den sechsten Band der Romanreihe in einem Mängelexemplar-Kasten gesehen habe, musste ich einfach zuschlagen.

 

Artemis Fowl – Das Zeitparadox von Eoin Colfer

Ullstein, Erschienen am 12.02.2010, 384 Seiten, Taschenbuch, hier beim Verlag ansehen!

Das Zeitparadox von Eoin Colfer

 

Ein neues phantasievolles Abenteuer des jugendlichen Genies Artemis Fowl und seiner Freunde aus dem Erdland: Durch einen Zeittunnel reisen Artemis und Elfe Holly Short in die Vergangenheit. Um das Leben seiner Mutter zu retten, muss Artemis Fowl gegen sein jüngeres Ich kämpfen. Rasant, mitreißend und raffiniert erzählt!
Die Mutter von Artemis Fowl ist an einer tödlichen Unterweltseuche erkrankt. Es gibt nur eine Möglichkeit, sie zu retten – ein Medikament, das aus einer ausgestorbenen Lemuren-Art hergestellt wird. Und es war Artemis selbst, der vor vielen Jahren dafür gesorgt hat, dass das letzte Exemplar dieser Tierart getötet wurde. In einem Zeittunnel werden Artemis und Holly Short in die Vergangenheit transportiert. Sie müssen dem zehnjährigen Artemis und seinem Diener Butler das Tier abjagen. Was sie nicht ahnen – auch die größte Verbrecherin des Erdlandes, Opal Koboi, hat es auf den Lemuren abgesehen. Das Tier kann ihr die Kräfte verleihen, die ihr noch fehlen, um endlich Herrscherin über das Erdland und die Menschen zu werden. Eine wilde und höchst gefährliche Verfolgungsjagd beginnt…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.