Reihenvorstellung „Flavia de Luce“

Du stehst auf Krimis, lustige Dialoge, schlagfertige Geschwister, tödliche Gifte und kannst dich trotz deiner (vielleicht) schulzeitlichen Abneigung gegenüber Chemie mit dem Gedanken anfreunden, dass das Periodensystem wieder Einzug in dein Leben erhält? Dann nichts wie los in die nächste Buchhandlung oder Bücherei und nach Alan Bradleys Flavia de Luce Reihe geschaut!!!

 

Die Reihe besteht aus insgesamt 8 Bänden. Um euch einen kurzen Überblick zu geben gibt es hier die Auflistung in chronologische Reihenfolge:

  • Mord im Gurkenbeet
  • Mord ist kein Kinderspiel
  • Halunken, Tod und Teufel
  • Vorhang auf für eine Leiche
  • Schlussakkord für einen Mord
  • Tote Vögel singen nicht
  • Eine Leiche wirbelt Staub auf
  • Mord ist nicht das letzte Wort

Leider habe ich bisher nicht alle Teile der Reihe gelesen – ihr wisst ja, die Zeit … Aber dennoch gehören die Bücher, die ich bisher gelesen habe, zu den besten ihres Genres. Ich liebe den britischen Humor, die kleinen Streitereien zwischen der jungen Flavia und ihren Geschwistern und dass man trotzdem merkt, dass die Familie sich liebt, obwohl es nicht immer so einfach ist. Auf eine absolut geniale Art und Weise versteht sich Flavia darin, die Morde, denen sie immer wieder begegnet, aufzuklären. Dass sie noch ein Kind ist, macht ihre Gedankengänge zu etwas ganz besonderem. Sie sieht die Dinge durch Kinderaugen und so erkennt sie oft Dinge, die einem Erwachsenen verborgen bleiben. Und nicht nur einmal hilft ihre Begeisterung für die Chemie ihr in ihren Abenteuern weiter. Natürlich macht sich Flavia immer wieder auch Feinde und die Polizei hat manchmal so ihre Probleme mit ihren schrägen „Ermittlungen“, aber auch Freundschaft begegnet uns immer wieder in Alan Bradleys Büchern.

Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung für die Bücher! Schaut sie euch gerne an und wenn ihr sie bereits kennt, dann lasst es mich unbedingt wissen! Ich bin gespannt, wer meine Begeisterung teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.