Ein Kleid von Bloomingdale’s von Jane L. Rosen

Goldmann, Roman, 288 Seiten, Taschenbuch (9,99€), hier beim Verlag ansehen!

 

„Das richtige Kleid vermittelt Frauen das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu sein.“ (S. 283)

 

Inhalt

Die New Yorker Modewelt spielt verrückt, als DAS neue Kleid der Saison auf dem Cover einer der wichtigsten Zeitschriften zu bestaunen ist. Ein Kleid, das jede Frau haben will und das diejenigen, die es tragen, in ihrem Tun, in ihren Entscheidungen und vor allem ihrem Auftreten unterstützt. So geht es auch Natalie, die ihr Selbstbewusstsein nach der plötzlichen Trennung von ihrem Partner erst wieder neu finden muss. Und auch für Felicia öffnet das kleine Schwarze Türen, von denen sie gedacht hat, dass sie ihr immer verschlossen bleiben.

Meinung

Der Inhalt dieses Romans ist mindestens genauso schön wie das Cover anmuten lässt. Tatsächlich drehen sich die Geschichten, die sich auf wundersame Weise alle früher oder später miteinander verbinden, alle um das abgebildete kleine Schwarze, dem absoluten Trendkleidungsstück der Saison. Aufgebaut ist der Roman in recht kurzen Kapiteln, in denen es immer wieder um eine andere Person geht, die mit dem Kleid in Verbindung steht. Mal ist es Natalie, mal der berühmte Schauspieler Jeremy Madison, mal ein Mitarbeiter in einem Bestattungsunternehmen oder aber die schrulligen Verkäuferinnen und Verkäufer bei Bloomingdale’s. All diese verschiedenen Figuren wachsen einem trotz der Kürze des Buches rasch ans Herz. Um nicht zu spoilern, will ich an dieser Stelle jedoch nicht näher auf die Charaktere eingehen, um euren Lesespaß nicht zu zerstören. Ich denke, das Buch lebt von unvorhergesehenen Wendungen.

Jane L. Rosen schreibt mit einem wunderbaren Humor, der mich an den unmöglichsten Stellen zum Auflachen gebracht hat. Sie würzt ihren Humor mit typischen New-Yorker Ansichten und schafft es zeitgleich, sogar moderne Themen zur Sprache zu bringen. Immer wieder findet sich Kritik zwischen den Zeilen, aber auch hier möchte ich nicht zu viel verraten.

Abgesehen davon, dass das Buch ein toller Blickfang in eurem Regal sein wird, ist es eine absolute Leseempfehlung meinerseits! Gerade für den aufkommenden Frühling ein toller Roman. Einziger Kritikpunkt besteht in der Kürze des Buchs, gerne hätte ich etwas mehr über die Zukunft der Charaktere erfahren, an manchen Stellen bleiben die Geschichten etwas lose im Raum stehen. Vielleicht lässt sich die Autorin ja irgendwann dazu hinreißen, über die Schicksale ihrer Figuren zu berichten – ich wäre definitiv eine der ersten, die sie verfolgt.

 

Fazit

Ein tolles Buch, das in jedem Leser Gefühle wecken wird. Erheiternd und vor allem echt schafft es Jane L. Rosen mit ihrem Debütroman in mein Herz zu treffen.

 

4 von 5 Buchherzen! ♥♥♥♥

Ein Gedanke zu „Ein Kleid von Bloomingdale’s von Jane L. Rosen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.